Samstag, 26. September 2015

Rezension "Fühl, was du fühlst" von Sandra Andrea Huber

Ich hatte das große Glück, bei der Leserunde bei Lovelybooks
bei diesem Buch mit dabei sein gewesen zu dürfen. 

Ich habe das Buch schnell verschlungen.



  • Taschenbuch: 318 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (21. Juli 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1515075427



Hannah führt ein gutes Leben. Sie hat einen guten Job bei einer Zeitschrift "Joanna" und eine tolle Freundin namens Anne. Doch als ihr beste Freundin Anne ihr berichtet, dass sie ein Kind erwartet und auch noch ein neuer Nachbar über ihr einzieht gerät ihr Leben ins wanken. Plötzlich heiraten alle um die herum oder bekommen Kinder. Bisher schien Hannah glücklicher Single zu sein, doch damit ist sie sich plötzlich nicht mehr alles so sicher. Vor allem was sie will oder nicht. 
Eine lustige Geschichte einer jungen Frau, die ihre Ansichten vom Leben und der Liebe neu ordnet. Das Buch ist sehr gut geschrieben und macht Lust auf mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Buch "Celfie und die Unvollkommenen" von Boris Pfeiffer

Heute möchte ich euch das Buch "Celfie und die Unvollkommen" von Boris Pfeiffer vorstellen. Ein Buch, wie ein Märchen in der Neu...