Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

Rezension: Lizzis letzter Tango von Anja Marschall

Bild
Über Rezi-suche.de bekam ich Anfang des Jahres eine Anfrage direkt von Anja Marschall,  ob ich nicht Interesse hätte ihr Buch "Lizzis letzter Tango" zu lesen und ich willigte ein. Ich musste nur etwas warten auf das Buch, was ich nicht schlimm empfand. 

Taschenbuch: 308 Seiten Verlag: atb (Aufbau Verlag) Sprache: Deutsch ISBN: 3746631637 Amazon
Rezension:
Lizzi ist Renterin und lebt in Hamburg in einer der besten Seniorenheimen. Sie kann sich das nur leisten, weil ihr verstorbener Mann mal Banken ausgeraubt hatte. Doch eines Tages wird ihr Geld geklaut. Da sie damit nicht zur Polizei gehen kann, will sie das selber in die Hand nehmen. Dabei bekommt sie Hilfe von der Pflegerin Mareike, die gerade ihren Job verloren hatte.  Dies ist jedoch nicht das einzige was passiert in Lizzis Leben. Der ehemalige Ermittler Pfeifffer tritt wieder in ihr Leben und dann passiert auch noch ein Mord direkt vor Lizzis Augen,den sie auch aufklären will. Alles andere also als ein langweiliges Rent…

Diagnose Krebs - Morbis Hodgkin (Teil 3)

So ihr lieben, nun komme ich zum letzten Teil meiner Krebsgeschichte.
Nachdem ich alle Chemotherapien hinter mir hatte stellte man bei der Abschlussuntersuchung noch "Reste" fest. Man konnte aber nicht genau sagen, ob es weitere Tumore waren oder ob es nur die Hülle der zerstörten Tumore waren. Daher hieß es für mich noch Bestrahlung. 
Die Bestrahlung machte mir irgendwie noch mehr angst. Eigentlich komisch, wenn man bedenkt, was man schon alles hinter sich hatte. Obwohl ich bereits 2 Monate Pause hatte zwischen der letzten Chemotherapie und der Bestrahlung setzte die Bestrahlung mir ordentlich zu. Im Gegensatz zu Chemotherapien muss man zur Bestrahlung jeden Tag. Außer am Wochenende.
Da ich am Hals und oberen Brustkorb überwiegend bestrahlt wurde bekam ich immer mehr Nebenwirkungen von der Behandlung. Angefangen damit, dass ich in der Zeit nur noch Milchprodukte wie Joghurt, Milchreis und Grieß essen konnte bis hin zu mega Empfindlichkeit auf scharfe und saure Lebensmittel…

Rezension: Zwischen den Bäumen das Meer von Janne Mommsen

Bild
Hallo ihr Lieben. Wieder einmal habe ich ein ganz besonders tolles Buch für euch mitgebracht. Ich erhielt es durch eine Leserunde bei Lovelybooks. Das Wort Meer und das Cover ließen mich sofort neugierig werden. Und es hat sich gelohnt. Das Buch ist einfach toll. Mehr darüber in der Rezi. 


Broschiert: 272 Seiten Verlag: Rohwolt Taschenbuch Verlag Sprache: Deutsch ISBN: 3499271311
Amazon

Rezension:
Annkathrin arbeitet in einen Wellness-Hotel an der Ostsee. Sie steht kurz vor der Beförderung zur Geschäftsführerin des Hotels. Doch ein Tag im Winter verändert alles! Eigentlich wollte sie nur auf den zugefrohrenen Ukleisee Schlittschuh laufen, doch sie stürzt und Haut sich die Kufe ins Knie. Ihr Glück im Unglück ist Tom, der zufällig auch gerade am See war und ihr Leben rettet.
Doch was machte Tom an dem Tag am See? Er hatte mit einer Axt ein Loch geschlagen, aber hatte keine Angel mit. Ohne es geahnt zu haben, rettet Annkathrin Tom auch das Leben an dem Tag.
Die Verletzung am Knie entpupp…

Rezension: Nightmares - Die Schrecken der Nacht (Band 1)

Bild
Zum Valentinstag schenkte mit mein Mann das Buch "Nighmares - Die Schrecken der Nacht", was ich mir gewünscht hatte. Eigentlich lese ich ja nichts in der Richtung Horror, aber das hatte mich gleich in seinen Bann gezogen. Allein das Cover ist bereits ein Hingucker.

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten Verlag: Dressler  Sprache: Deutsch ISBN: 3791519085 Preis: 17,99€
Amazon
Rezension:
Charlies Mutter ist verstorben und sein Vater hat eine neue Partnerin an seiner Seite gefunden. Mit der kommt Charlie jedoch nicht zurecht. Für Charlie drängt sie sich in seine Familie und hat das Gefühl, sie will ihm seinen Vater und seinen kleinen Bruder Jack weg nehmen. 
Zusammen ziehen sie in die lilane Villa von Charlotte, der neuen Partnerin. Das ist aber nicht irgendeine Villa. Es ist eher ein gruseliges Haus und seitdem Charlie in dem Haus lebt, plagen ihm immer mehr Albträume. Sie werden von Nacht zu Nacht immer schlimmer. Es wird so schlimm, dass er vermutet Charlotte hat damit alles zu tun u…

Rezension "Maggie und die Stadt der Diebe" von Patrick Herttweck

Bild
Diesmal habe ich das Jugendbuch "Maggie und die Stadt der Diebe" von Patrick Hertweck mitgebracht. Ich hatte das Buch bereits mehrere Stellen gesehen und es hatte mein Interesse geweckt. Als ich dann noch in unserer Bücherei darauf gestoßen bin, konnte ich nicht anders und habe das Buch ausgeliehen. War auf jeden Fall eine Gute Idee.


Hardcover: 304 Seiten Verlag: Thienemann Verlag Sprache: Deutsch ISBN: 3552184038 Preis: 14,99€
Amazon
Rezension:
New York 1870 Maggie lebt in einem Waisenhaus, wo sie eines Tages entführt wird. Die Personen kommen ihr jedoch nicht geheuer vor und schafft es im Getümmel ab zu hauen und ein Fremder hilft ihr, in dem er ihr einen Tipp gibt, wo sie unterkommen kann. Sie muss nur bestimmte Wörter sagen. Gesagt getan und schwupps landet Maggie in einer Gang namens 40 Little Thieves. In der Zeit dort lernt sie andere Gangs näher kennen und vor allem kommt sie ihrer Vergangenheit immer mehr auf die Spur. Denn sie kennt ihr Eltern nicht und weiß auch ni…