Rezension: Luna Park 2 von Olivia Monti

Das Buch Luna Park 2, kam durch rezi-suche.de in mein Haus.
Olivia Monti direkt fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, ihr Buch zu lesen. Ich sagte zu. Jedoch brauchte ich länger dafür als gedacht. Das lag aber nicht am Inhalt sondern schlicht und einfach daran dass es so viele schöne Bücher gibt und ich mich schwer von anderen Titel trennen  konnte. 


Taschenbuch: 424 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Sprache: Deutsch
ISBN: 153088960X
Preis: 12,83€


Rezension:
Die Freunde Dugo, Zaza, Brauni und Camel landen doch tatsächlich ein weiteres Mal im Luna Park. Doch diesmal ist alles anders. Der König gibt ihnen Jobs. Eigene Geschäfte oder eine tolle Stelle in der Bank sollen sie ihr Geld verdienen. Angeblich müssen sie sich 1 Million verdienen um Luna Park wieder verlassen zu dürfen und wieder Heim zu kommen. Doch schnell merken sie, dass da irgendwas nicht so recht stimmen kann. Denn der König ist ein listiger Mann. Denn einige müssen sich verschulden und verlieren schnell ihre Arbeit usw. Doch was tun?
Die Kinder merken natürlich irgendwann, dass es einen anderen Weg raus geben muss. Sei dabei, wie sie ihre Zeit im Luna Park meistern mit all ihren Hürden.
Ich persönlich habe nicht den ersten Teil gelesen und das muss man auch nicht um in die Geschichte eintauschen zu können. Gut geschrieben. 
                                                    Vergebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

Kommentare

  1. Der Untertitel "Jahrmarkt der Gier" klingt interessant und macht mich sehr neugierig. Nach dem Lesen deiner Rezi klingt es aber so, als wäre es ein Fantasy-Buch, oder?

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

prowin wellness

Rezension: "Erziehen ohne Auszurasten" von Sheila McCraith

ProWin Abend