Veroval Selbst-Test Eisenmangel

Hallo ihr Lieben,

es ist gerade etwas Ruhig um mich, aber das liegt daran, dass sich gerade einiges passiert ist. Weitere Info´s im nächsten Posting. Zunächst möchte ich euch berichten von einem  neuen Produkttest von Konsumgöttinen. Diesmal durfte ich ein Selbst-test testen für Eisenmangel.

Die Idee dahinter ist gar nicht mal so schlecht. Innerhalb von 10 Minuten, weiß man, ob man einen Eisenmangel hat. Wenn ja, sollte man natürlich einen Arzt aufsuchen. 



In einer Packung ist vorhanden:

1 Testkasette im Folienbeutel
1 Pipette
1 Gefäß mit Verdünnungspuffer
2 Stechhilfen
1 Glas Kapillarröhrchen im Schutzgefäß
1 Alkoholtupfer
1 Pflaster
1 Gebrauchsanweisung

Die Handhabung an sich ist nicht schwer. Finger gut säubern mit den Alkoholtupfer, dann eine Stechhilfe ansetzen und bei guten gelingen das Glas-Kapillarröhrchen mit den vorhanden Blut füllen. (eventuell etwas rum drücken, damit mehr Blut aus der Stelle kommt)
Anschließend das Blut ins Gefäß mit dem Verdünnungspuffer. 
Den Inhalt mit der Pipette aufsaugen und dann in die Testkasette füllen. Dann heißt es 10 Minuten warten. Dann kann man sein Ergebnis ablesen. 

Ansich ja eine tolle Sache. Doch bei uns waren die Stechhilfen einfach gleich kaputt und mussten improvisieren, was gar nicht so einfach war. Außerdem kann man mit dem Test nur einmal machen und für den Preis gehe ich persönlich lieber gleich zum Arzt und lass es professionell machen. 

Wir würden es nicht wieder kaufen, auch wenn die Idee gut ist. Der Preis ist dafür einfach zu hoch. 

Kommentare

  1. Wuah du bist aber mutig. Der Test klingt eigentlich ziemlich spannend, aber ich könnte mir selbst nichts stechen, schon bei dem Gedanken wird mir ganz anders :D

    Gruß&Kuss
    Johanna

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

prowin wellness

Rezension: "Erziehen ohne Auszurasten" von Sheila McCraith

ProWin Abend