Donnerstag, 15. Dezember 2016

Schoko-Kokos-Kugeln

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit überlege ich mir was, was man schnell machen kann und verschenken kann. Denn ich liebe es kleine Aufmerksamkeiten zu verschenken. 

Diesmal habe ich Schoko-Kokos-Kugeln entschieden.
Wenig Zutaten und kleiner Aufwand und macht einiges her. 


Zutaten:
200 g dunkle Kuvetüre
50 g Schlagsahne
100 g Kokosflocken
Kokossirup o.ä.

Zum verzieren:
Kokosflocken zum Wälzen

Zubereitung:
Die Kuvetüre zerkleinern und um Wasserbad schmelzen. Die Sahne und die Kokosflocken unterarbeiten und zu Kugeln verarbeiten. Die Masse vorher etwas abkühlen lassen. 
Die Kugel in Kokossirup tauchen und in Kokosflocken wälzen. 

Fertig!


Kleiner Tipp: Ich habe statt normaler Kuvetüre Schokoflocken genommen. 

1 Kommentar:

Buch "Das Ravioli-Chaos oder wie ich plötzlich Held wurde" von Katja Reider

Heute habe ich ein schönes Kinderbuch für euch. Über eine Leserunde bei Lovelybooks kam das Buch in unser Haus. Für meine Tochter ( 11 Jah...