Rezension: "Silber - das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier

Endlich konnte ich die Trilogie abschließen. Zum Glück war der dritte Band gerade in der Bücherei da, als ich den zweiten Teil gerade abgegeben hatte. Leider darf ich die Trilogie nicht mein eigen nennen. Hoffe das ändert sich irgendwann mal. 
Kann die Trilogie wärmstens weiter empfehlen. Nicht nur für Kinder/Jugendliche.


Hardcover
Seiten: 464
Sprache: Deutsch
Verlag: Fischer
ISBN: 3841421687
Preis: 19,99€


Rezension:

Weiter geht es mit Liv, Henry und Co. und den Träumereien.
 Der dritte Band bringt einiges ans Licht. Man erfährt einiges von der Sekte, in die Anabell´s Mutter damals war und mehr Hintergründe von dem ganzen Wahnsinn. Vor allem merkt man, wie Glauben an etwas bewirken kann bzw, was es aus einem Menschen machen kann. Auch zeigt die Geschichte, wie man sich teilweise in anderen täuschen kann. 
Ich muss sagen ein gut gelungene Abschluss, der etwas traurig macht, denn ich habe es geliebt in die Welt der Träume ein zu tauchen. Wobei, rein theoretisch lässt das Ende Fragen offen und macht somit weitere Teile möglich. Was mich freuen würde. Und sicherlich einige mehr. Endlich wird auch das Geheimnis von Secrecy gelüftet. Ich muss sagen, ich habe mich etwas täuschen lassen in den vorigen Büchern, wer sich dahinter verbirgt, wobei eine Person  goldrichtig war. 😊

Die Buchreihe macht auf jeden Fall Lust auf mehr!!!

Bewertung:



Kommentare

  1. Hört sich nach einer tollen Reihe an, die ich mir mal in unserer Bücherei suchen werde ;-) Danke für den Tipp

    AntwortenLöschen
  2. Vor der Reihe hab ich auch schon ein paar Mal gestanden, aber sie noch nie mitgenommen.
    Das Ende von Reihen ist ja immer so ein bisschen zwiespältig. Man freut sich, endlich alle Geheimnisse zu kennen, aber man ist auch traurig, dass die Reise nun vorbei ist

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant. Leider komme ich aber kaum mehr dazu mal ein Buch zu lesen - meine kleine Tochter hält mich auf Trap und wenn dann sind es aktuell Bilderbücher ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

prowin wellness

Rezension: "Erziehen ohne Auszurasten" von Sheila McCraith

ProWin Abend