Donnerstag, 27. Juli 2017

Buch "Zeitreirse auf 4 Pfoten - Eine Katze für Kleopatra" von Michael Koglin

Ich habe diesmal ein ganz tolles Kinderbuch für euch. In unser Haus kam es wieder einmal durch eine Leserunde bei Lovelybooks. Mich sprach das Buch sofort an und wusste, das es meinen Kindern sicherlich auch gefallen würde.


Gebundene Ausgabe
Seiten: 128
Verlag: Egmont Schneiderbuch
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783505139543
Preis: 8,00€



Rezension

Der Professor Tempus lebt auf einen kleinen Bauernhof, wo er eine Zeitmaschine erfunden hat. Als einige Tiere aus der Vergangenheit raus springen ist ihm klar, sie müssen zurück, wo sie her kommen. Sonst gibt es ein zu großes Chaos in der Zeit. 
Zusammen mit seiner Enkelin Lia und seiner Hund Curry (Madam Curie) wollen sie dies in Angriff nehmen. Als erstes wollen sie die Katze zurück nach Ägypten bringen. Um genauer gesagt zurück zu Kleopatra. Dort erwartet sie viele spannende Sachen.

Meine Meinung:

Ein tolles Kinderbuch, was uns zurück in die Zeit von Kleopatra bringt. Die Geschichte ist wirklich toll geschrieben. Sogar einiges an historisches Wissen ist mit eingebaut, was die Kinder anfangs gar nicht merken, dass sie nebenbei noch was lernen. Raffiniert!
Auch die Illustrationen passen herrlich dazu und runden die Geschichte gut ab.
Am Ende des Buches gibt es sogar noch ein Glossar zum Thema. Finden wir super!
Die Hauptfiguren gefallen uns auch besonders. Das die Geschichte aus der Sicht des Hundes geschrieben wurde, ist auch mal was andere, was die Geschichte etwas mehr besonders machen. Uns gefiel es auf jeden Fall super.

Die Kinder fanden die Geschichte so super und möchten nun den zweiten Band davon auch unbedingt lesen. 

Bewertung






Montag, 24. Juli 2017

Buch "Crossfire - Versuchung" von Sylvia Day

Kennt ihr das, wenn mein ein Buch in den Händen hält und man sich nicht sicher ist, ob das Buch das richtige für einen ist?
So ging es mir mit Crossfire. Viele hatten mir bereits gutes davon berichtet, doch bisher hatte ich wenig Erfahrungen mit Erotikbüchern. Fifty Shades of Grey hatte ich schon lieber als Film gesehen als gelesen, doch wurde da enttäuscht.
Doch  Crossfire war besser als ich dachte.



Taschenbuch
Seiten: 413 
Verlag: Heyne 
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783453545588
Preis: 9,99€



Rezension: 

Eva Tramell ist nach New York gezogen, wo sie einen neuen Job in einer Werbeagentur anfängt, die im berühmten Crossfire-Building. Als sie dort zufällig mit einem Typen zusammen stößt verändert sich von da an ihr Leben mehr als sie je gedacht hatte.
Zunächst ahnte sie nicht mit wem sie da zusammen gestoßen war und fühlte sich ihm gleich sexuell hingezogen. Doch der Typ war nicht irgendwer, sondern Gideon Cross der große Chef des Hauses und der anziehenste Mann, den sie je getroffen hatte.
Gideon ist es nicht entgangen, dass Eva am liebsten mit ihm Sex hätte und ließ es sie auch schnell wissen. Von da an beginnt ein großes sexuelles Abenteuer mit einer dunkler Seite, die sie gemeinsam haben. 

Meine Meinung:

Zunächst dachte ich ja nicht, dass dieses Buch was für mich wäre. Doch das Buch zog mich schneller in seinen Bann. Die Geschichte zwischen Eva und Gideon fesselt einen gleich so stark, dass man das Buch kaum noch aus den Händen legen kann. Ich fand gut das die Dinge beim Namen genannt wurden beim Sex und der Sex zwar intensiv und teilweise wild war, aber nicht zu abgefahren. Die Worte der Autorin stimulierten auch mich. Selbst ich bekam dabei Lust auf Sex, was in den letzten Monaten schon nicht mehr der Fall war. (unter anderem wegen der Schwangerschaft und Wochenbett). Auch wenn mir Gideon´s Art und Weise nicht gefallen würde, war ich völlig gefesselt von ihm und  wäre fast gerne an Eva´s Stelle gewesen. Aber nur fast! 😉
Sylvia´s Schreibweise ist klasse und die Geschichte bleibt größten Teils durchgehend Spannend und auch die Nebenrollen sind sehr Interessant. 
Ich kann es auf jeden Fall kaum abwarten den 2. Teil zu lesen. Man könnte auch sagen ich bin heiß auf mehr. 

Bewertung:


Donnerstag, 20. Juli 2017

Thübinger Hüftbeugeschiene

Wir sind ja vor 10 Wochen noch mal Eltern geworden und bei Neugeborenen wird ja heut´zu tage ein Hüftscreening gemacht und Folgeschäden zu vermeiden, falls was auffällig ist.
Beim ersten Ultraschall war schon was auffällig bei unser kleinen Maus und sollte bei der U3 nochmal kontrolliert werden beim Kinderarzt. Dies wurde auch gemacht.
Dort waren sie nach einem weiteren Ultraschall gemacht und weiterhin nicht zur Zufriedenheit und wurde somit zum Orthopäden geschickt.

Heute war der Termin beim Orthopäden der leider auch eine Hüftdysplasie fest gestellt wurde. 
Das heißt, dass das Hüftgelenk nicht richtig ausgereift ist und dem muss Abhilfe geschaffen werden. 
Früher gab man den Kindern meist eine Spreitzhose verordnet, aber das scheint veraltet zu sein. Heute verwendet man wohl eher die Thübinger Hüftbeugeschiene verordnet. Diese bekam unsere kleine Maus dann heute umgelegt. 



Die Thübinger Hüftbeugeschiene 



Die Schiene wird über der normalen Kleidung getragen und lässt sich individuell einstellen. 
Für den Anfang sicherlich sehr gewöhnungsbedürftig. Sowohl fürs Kind, als auch für uns Eltern. 
Man kann sie nun gar nicht mehr so richtig kuscheln, halt nur von der Seite. Auf dem Bauch stört die Schiene dann doch arg. Sie muss die Schiene nun 4 Wochen tragen und dann wird die Hüfte nochmal untersucht und weiter geschaut. Ich hoffe natürlich für die Kleine, dass die Hüfte dann gut ausgereift ist und sie die Schiene nicht mehr tragen muss. 



Hat jemand  von euch Erfahrungen gemacht mit einer Hüftdysplasie?

Donnerstag, 13. Juli 2017

Buch "Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer" von Jason Segel

Ihr Lieben,

zu meinem Geburtstag bekam ich ja das Buch "Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer" von Jason Segel geschenkt. Ich habe hier bereits von den anderen beiden Teilen berichtet. Da mir die ersten Teile bereits Freude bereitet hatten, musste ich natürlich den dritten Teil auch unbedingt lesen und freute mich daher sehr, dass ich den dritten Band erhielt.
Nun möchte ich davon berichten.




Gebundene Ausgabe
Seiten: 384
Verlag: Dressler
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783791519494
Preis: 17,99€

Altersempfehlung: Ab 11 Jahren



Rezension:

Im zweiten Teil hatten es Charlie, sein Bruder Jack und dessen Freunde es mit den Geschwistern INK und ICK zu tun. Oder genauer gesagt Isabel und India Kessog. Sie dachten sie hätten die Zwillinge besiegt, aber da hatten sie sich getäuscht. Denn auch im neuem Band halten die Mädels die Kinder und Co. in Atem. 
In diesem Teil gehen sie der Geschichte der Zwillinge genauer auf die Spur und entdecken da einiges. Auch andere Nachtmare fehlen nicht in dem Teil.

Meine Meinung:

Wieder ein ganz tolles Buch. Mich hat auch der dritte Band wieder in seinem Bann gezogen. Der Schreibstile ist einfach toll und einfach. Das schöne ist, dass es einfach nie langweilig wird. Jedes Kapitel hat seine Spannung und die Figuren einfach fabelhaft. Auch wenn die Bücher für Kinder (Jugendliche) gedacht sind, hat man als Erwachsene auch einfach seine Freude an den Büchern. Der dritte Teil endet jedoch mit einem Fragezeichen. 

(Wortwörtlich)

Somit stellt sich die Frage, ob es tatsächlich noch weitere Bände geben wird. Meinetwegen sehr gerne. So müsste ich mich nicht von den tollen Charakteren verabschieden. 

Was mich noch an alle  Bände begeistert hat, waren die kleinen Illustrationen, die immer wieder hier und dort auftauchten. Sie befinden sich nicht auf jeder Seite , was ich etwas schade findet, aber sie tauchen immer wieder auf. Immer wieder neue. 

(Sind die nicht toll?) 

Da mich der Teil genau so begeistert hat, wie die ersten Beiden, erhält auch dieser Teil mit großer Freude 5 Sterne von 5!

Bewertung:


Dienstag, 11. Juli 2017

MAM Easy Start Anti-Colic Flasche 160ml

Wenn man ein Baby hat und nicht stillen kann steht einem einige Babyflaschen zur Verfügung. Doch welche wählen? Ich erinnere mich gut daran, dass es gerade beim ersten Kind einen zur Verzweiflung bringen kann. 

Heute möchte ich euch die tollen Flaschen von MAM vorstenn und zwar das Modell "Easy Start Anti-Colic" vor. In einer Zusammenarbeit von MAM und BabyOne wurde mir eine Flasche (160ml) zum Test zur Verfügung gestellt. Als das Päckchen hier eintraf war dann auch ein niedlicher Schnuller mitgeliefert wurden. Vielen Dank dafür.


Die Flasche besteht insgesamt aus 5 Teilen. Die Teile lassen sich gut ab- und aufbauen. 
Genau so gut lassen sie sich auch reinigen. Mittlerweile ist unsere Tochter 2 Monate alt und die Größe hält nicht mehr lange an. Somit haben wir bereits die größeren Modelle gekauft.


Wir sind begeistert von den Flaschen. Unsere Tochter hat kaum Bauchweh und das Aufstoßen klappt meist auch danach wunderbar. Das Saugen klappt auch prima. 
Sie hat den Sauger sofort angenommen und hatten damit keine Schwierigkeiten. 

Wir reinigen sie auf alter Art in dem wir die Teile mit kochendem Wasser und lassen sie auf einem Geschirrhandtuch abtrocknen. Funktioniert prima.

Auch den Schnuller akzeptiert sie gut. Haben mit MAM Schnuller bisher immer gute Erfahrungen gemacht. Auch andere Mütter haben mir bestätigt, dass sie MAM Schnuller favorisieren. Gute Form und auch prima zu reinigen. 

Mit welchen Flaschen habt ihr so eure Erfahrungen gemacht?
Wir würden immer wieder zu MAM Produkten greifen und weiterempfehlen.  

Donnerstag, 6. Juli 2017

Buch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"


Da bin ich wieder mit einem Harry Potter Blogeintrag. Es lässt einen aber auch nicht los.
Warum auch, wenn es immer wieder so schön ist. 
Diesmal habe ich das zweite Drehbuch von J.K. Rowling gelesen mit dem Titel "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". 




Hardcover
Seiten: 304
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
ISBN: 3551556943
Preis: 19,99€

Amazon

Rezension:

Als Harry Liebhaber ist es ein Muss auch die "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" zu lesen. Wieder einmal eine zauberhafte Geschichte rund um Magie und natürlich besonders über besondere Tiere. Aber auch die Zauberer sind nicht vergessen worden und auch die "normalen" Menschen. 
Newt ist ein sehr liebenswerter Mensch, den man fast wie Harry Potter, ein Platz in seinem Herzen lässt. Auch die anderen Figuren im Buch verzaubern einen auf ihre Art und Weise. Genau wie in den vorigen Büchern gibt es Personen, die einen Freude bereitet und selbstverständlich auch einen Fiesling. Das gehört ja schließlich dazu. 
Ich persönlich mag das Drehbuchformat nicht. Dadurch verliert die Geschichte einfach zu viel der Spannung. Beim "Verwunschenen Kind" nervte mich das bereits, aber bei dem Buch empfand ich es noch schlimmer. Kaum war man voll drin, wurde die Szene gewechselt. Da lese ich lieber 400-500 Seiten, wie in den Harry Potter Romanen. Ist einfach authentischer. Denn da ist mehr Leidenschaft drin als in so einem Drehbuch. 
Die Phantastische Tierwesen (also die Tiere) die finde ich klasse. Ich denke mal den Niffler hat jeder Leser in sein Herz geschlossen. Aber auch die anderen Tiere haben jeder seinen Charme. 

In großen und ganzen ein schönes Buch, nur leider ein Drehbuch! ;) 

Bewertung:



Und das schöne ist, nun möchte ich natürlich den Film passend dazu schauen und bekam den tatsächlich nachträglich von meiner besten Freundin geschenkt und dazu ein weiteren Funko Pop von Harry Potter und zwar den tollen Prof. Dumbledore der zu meinen Lieblingscharaktere gehört. Ich bin auf jeden Fall mega happy.
Den Film werde ich dann zusammen mit meinen Mann und Kindern schauen.




Buch "Celfie und die Unvollkommenen" von Boris Pfeiffer

Heute möchte ich euch das Buch "Celfie und die Unvollkommen" von Boris Pfeiffer vorstellen. Ein Buch, wie ein Märchen in der Neu...