Montag, 26. Februar 2018

Buch "Ukendte kyster" von Arnadul Indrisason

Lange habe ich nichts mehr auf dänisch gelesen und als ich dann vor ungefähr vor einem Monat im dänischen Bücherbus mit meinen Kindern stand, traf ich den Entschluss auch mal wieder ein Buch auszuleihen für mich und so kam ich dazu das Buch mit zu nehmen von Arnaldur Indridason mitgenommen. Dies war mein erster Krimi von ihm. 
Im deutschen heißt das Buch "Eiseskälte".



Hardcover
Seiten: 286
Verlag: Rosinante
Sprache: Dänisch


Rezension

Der Kommissar Erlendur kehrt zurück an dem Ort seiner Kindheit. Dem Ort, an dem sein Bruder eines Tages bei einem Schneesturm verloren ging und nie wieder gefunden wurde.
Doch nicht nur der Bruder verschwand eines Tages. Auch eine Frau  verschwand eines Tages bei einem starken Unwetter in dem englische Soldaten auch in dem Unwetter gelangen. Sie wurde nie gefunden und die Geschichte lässt Kommissar Erlendur einfach nicht los. Also geht er der Geschichte auf den Grund und versucht nebenbei auch heraus zu finden, was wohl mit seinem Bruder passiert sein musste. 

Meine Meinung:

Die Geschichte ist recht frostig. Nicht nur, weil es im Winter spielt und sehr kalt sein muss, sondern gab es auch nicht so viel Gefühle. Da passt der deutsche Titel "Eiseskälte" eindeutig besser. 
Im großen und ganzen ist es ein guter Krimi, den ein bisschen mehr Tiefe gefehlt hatte. 
Die Protagonisten gefallen mir sehr gut. Die verleihen dem Buch etwas Besonderes.
Auch wenn man sich das Ende schon recht früh denken kann, ist der Weg dorthin gut beschrieben und hält die Spannung.  

Bewertung:





Dienstag, 20. Februar 2018

Buch "Das Ravioli-Chaos oder wie ich plötzlich Held wurde" von Katja Reider

Heute habe ich ein schönes Kinderbuch für euch. Über eine Leserunde bei Lovelybooks kam das Buch in unser Haus. Für meine Tochter ( 11 Jahre) war es ein gutes Buch. 


Gebundene Ausgabe
Seiten: 128 
Verlag: Rowohlt
Sprache: Deutsch
ISBN:  9783499217944
Preis: 9,99€




Rezension:

Als Lenni im Spätkauf seine geliebten Kaugummis kaufen möchte, bittet ihn der Inhaber ihn kurz auf den Laden auf zu passen, was er auch macht. Was soll in einer kurzen Zeit auch schon groß passieren? Einiges, denn  einer mit Strumpfmaske kommt rein und verlangt 10€! Vor Schreck beider Seiten kommt alles anders....

Unsere Meinung:

Lenni ist ein sympathischer Junger Mann, der da in was hinein gerät, was so gar nicht sollte. Auch wenn er sich gewünscht hatte, mal berühmt zu sein, gefällt ihm das am Ende doch nicht so recht. Es ist doch immer wieder interessant, wie schnell Geschichten im Umlauf kommen und das man es mit der Wahrheit auch nicht immer so genau nimmt.
Uns gefiel besonders die Freundschaft zwischen Lenni und "Walze" und wie sie an die ganze Sache ran gegangen sind. Es ist gut zu lesen und macht Kindern Spaß. 

Wobei wir den Unterschied gemerkt haben zwischen beiden Kindern im Alter von 8 und 11 Jahren. Da fehlte hier und da doch etwas die "Reife" vom 8 jährigen. Ansonsten gefiel beiden das Buch auf ihre Art und Weise. 

Die Geschichte wird mit ein paar Illustrationen abgerundet

Bewertung: 



Freitag, 16. Februar 2018

Rewe to go ... Apfel-Birne-Himbeere Saft

Ich trinke ja gerne mal was gesundes. (Kommt einfach zu selten vor) 
Aber hin und wieder nehme ich mir dann mal einen Smoothie /Fruchtsaft mit. Was mich bisher oft geärgert hatte ist, dass in den meisten Banane drinnen ist. Ich habe nichts gegen Banane. Ich esse sie gerne mal so oder mache mir einen Kuchen damit, aber in solchen Smoothies hat die Banane meist einfach die Oberhand und das finde ich doof. 

Als ich letztens in unseren Rewe dann diese Sorte entdeckte, musste ich einfach zu greifen. 
Endlich mal keine Banane und überwiegend auch Fruchtanteile. Daumen  hoch. dafür.





Das einzige was einen etwas aufstößt ist der Hohe Zuckergehalt in der Flasche. Es sind 10 g auf 100 ml. 330ml enthält eine Flasche. Ansonsten kann ich es nur empfehlen. 
Super fruchtiger Geschmack und man fühlt sich gut danach. 

Bisher konnte ich nicht ausmachen, wie viele Sorten es davon gibt. Halte aber mal Ausschau danach. 


Buch "Weihnachtsfabel" von Lenny Löwenstern

Hallöchen, alle Jahre wieder, kommt das .... Weihnachtsbuch. Mittlerweile ist es ja Tradition geworden dass ich eine neue Weihnachtsge...