Dienstag, 9. Oktober 2018

Buch "Nicodemus Faust und das Haus der 100 Schlüssel" von Hendrik Lambertus

Liebe Leser,

über Lovelybooks ist mal wieder ein Kinderbuch in unser Haus geflattert, wo wir an der Leserunde teil genommen hatten. Ein Buch, was sowohl für meine 12 jährige Tochter als auch für meinen 9 jährigen Sohn geeignet war. Uns allen drei hat das Buch gefallen und möchte euch das Buch nicht vorenthalten. Sicherlich gegällt es da draußen noch weitere mehr. 



Gebundenes Buch
Seiten: 224
Verlag: Ueberreuter
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783764151478
Preis: 12,95€


[Kostenlose Werbung]


Rezension:

Nicodemus Faust soll die Ferien bei seinen Onkel in der Villa Drosselmeyer verbringen, während seine Eltern auf Geschäftsreise sollen. Zunächst vermutet er, dass die Ferien sicherlich langweilig werden würden, aber es stellt sich schnell heraus, dass es ganz und gar nicht so sein wird.
Denn nichts ist so wie es zunächst scheint und vor allem verbirgt die Villa ein großes Geheimnis.

Unsere Meinung:

Uns gefiel das Buch sehr. Es ist einfach zu lesen und die Spannung ist von Anfang an gegeben.
Der ein oder andere Name fiel meinem 9 jährigen Sohn etwas schwer um wiederzugeben, aber das hinderte ihm nicht daran, die Geschichte zu verstehen und er fand sie super. 
Meiner 12 jährigen Tochter gefiel es auch sehr, auch wenn sie es in einem Rutsch schon durch gelesen hatte. Daher empfehlen wird das Buch Kindern zwischen 8 und 12 Jahren. 
Die Hauptfigur ist klasse und vor allem auch die Nebenfiguren wecken die Abenteuerlust und heben die Spannung. Ein schönes fantastisches Buch für Kinder. 

Bewertung: 





PS: Die Kinder würden sich auch über weitere Teile freuen. 

Buch "Weihnachtsfabel" von Lenny Löwenstern

Hallöchen, alle Jahre wieder, kommt das .... Weihnachtsbuch. Mittlerweile ist es ja Tradition geworden dass ich eine neue Weihnachtsge...