Donnerstag, 31. Januar 2019

Buch "Mordet i orientekspressen" von Agatha Christie

Guten Morgen,

auch in diesem Jahr wollte ich wieder ein Buch auf dänisch lesen und dabei fiel mir der Krimi "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie in die Hände. Ein alter Klassiker neu aufgezogen, dank der Verfilmung. Vielleicht lag es auch an Johnny Depp auf dem Cover. 😉 Ist aber auch ein Schnuckel dieser Mann. Aber das war tatsächlich nicht der Grund, weshalb ich das Buch mitgenommen hatte. Es sprach mich einfach an.


Taschenbuch
Seiten: 293
Verlag: Lindhardt og Ringhof
Sprache: Dänisch
ISBN: 9788711697603
Preis: 69,95 Kronen




Rezension:

Hercule Poirot, der berühmte Detektiv, befindet sich im Orientexpress, auf den Weg nach London, als unterwegs ein Mord passiert. Er wird gebeten den Mörder zu finden und er nimmt sich der Sache an. Zusammen mit einem griechischen Arzt, der zufällig auch mitreiste, und einen Mitarbeiter des Orientexpresses sammelt er Beweise um "den" Mörder auf die Schliche zu kommen. Gar nicht so einfach bei so vielen unterschiedlichen Personen aus so unterschiedlichen Ländern. 

Meine Meinung:

Mich hat das Buch sehr gut gefallen. Der Detektiv Poirot ist ein echt ein kluges Köpfchen und seine Denkweise ist wirklich genial. Ein wahrer Detektiv, der nichts aus dem Auge verliert und sich wirklich noch so unwichtig erscheinendes Gespräch merkt und somit der Lösung auf die Spur kommt. Die Geschichte hat mich gleich abgeholt und bis zum Ende durch getragen. Das hat man nicht so oft und habe die Geschichte wirklich genossen. Besonders das Ende habe ich nicht wirklich kommen sehen und das macht einen guten Krimi aus. 

Bewertung:



Montag, 21. Januar 2019

Amigo Gewinn!

Wie ich ja bereits berichtet habe, habe ich ein Jahresabo von Amigo Spiele gewonnen und in den letzten Tagen kam das erste Paket mit den Neuerscheinigungen im Frühjahr an. 

Das Paket bestand aus einem Brettspiel und 6 Kartenspielen. 

Saboteur - The Lost Mines
Hexe, Tier ... wer fehlt denn hier?
L.A.M.A.
Hochspannung
6 nimmt! (25 Jahre Jubiläumsausgabe)
Der kleine Rabe Socke - Zahlenraten
Der kleine Rabe Socke - Buchstabensuche


Bisher haben wir angetestet: 

Saboteur 
Hochspannung
L.A.M.A.
Hexe, Tiere ... wer fehlt denn hier? 

6 nimmt! steht als nächstes auf der Liste. 

L.A.M.A. hat uns bisher am meisten Spaß gebracht. Aber auch die anderen Spiele haben bei uns anklang gefunden. Die anderen werden natürlich auch noch getestet und jedes Spiel wird noch einmal allein vorgestellt. Darauf könnt ihr euch in den nächsten Monaten schon mal drauf freuen. Wir freuen uns auf jeden Fall schon darauf, sie noch weiter zu testen. 

Spielt ihr auch gerne Spiele noch auf diese Art und Weise?
Wir lieben Brettspiele und Co.! 

Lg Nicole



[Kostenlose Werbung]

Mittwoch, 2. Januar 2019

Buch "Dünenwinter und Lichterglanz" von Tanja Janz



Zur Weihnachtszeit habe ich mal wieder gewichtelt und habe mal wieder schöne Sachen erhalten. Im Fokus stand natürlich ein Buch. Ich bekam das Buch "Dünenwinter und Lichterglanz" von Tanja Janz, einen Niffler Anhänger, wo dran nun meine Schlüssel hängen, und einiges zum naschen. 
Über so ein schönes Päckchen kann man nun wirklich nicht meckern, oder? 
Für mich war es auf jeden Fall ein gelungenes Päckchen. 



Das Buch hatte ich zu Silvester angefangen und einfach so verschlungen. Eine wirklich schöne winterliche/weihnachtliche Geschichte zum entspannen. 


Taschenbuch
Seiten: 272
Verlag: MIRA Taschenbuch
Sprache: Deutsch
ISBN: 395498399
Preis: 9,99€




Rezension

Alida ist Moderatorin und Wohnexpertin und war glücklich in ihrem Job, bis die Nachricht kam, das ihre Sendung eingestampft wird, wegen zu wenig Einschaltquoten. Und wäre das nicht schon schlimm genug stirbt noch ihre geliebte Großmutter, genannt Nani. Da sie ja nun Arbeitslos war, machte sie sich gleich auf um ihre Eltern bei zu stehen und um das Haus zu räumen. Beim Räumen, fallen ihr alte Liebesbriefe ihrer Großmutter in der Hand, die aber nicht an ihren Opa gerichtet waren, sondern an einen Hans in St. Peter-Ording. Dem möchte sie auf den Grund gehen und macht sich auf ins entfernte St. Peter-Ording. 
Dort macht sie sich auf die Suche nach dem Hans und kommt dort zur Ruhe. Außerdem gibt es ihn ihrem Leben neue Wendungen.

Meine Meinung:

Es ist eine sehr schöne Geschichte im schönen verschneiten St. Peter-Ording. Die Geschichte ist gefüllt mir viel Warmherzigkeit, Glück und Unglück, Familie und alles schön weihnachtlich verpackt. Die Umgebung ist gut beschrieben und lässt einen träumen. Man bekommt einen guten Eindruck von St. Peter-Ording. Schade, dass es  hier oben einfach so selten Schnee zur Weihnachtszeit liegt. Die Warmherzigkeit der Menschen macht einen schön warm ums Herz. Ein wirklich schöner weihnachtlicher Roman zum chillen und runter kommen. Genau das richtige für die besinnliche Jahreszeit. Kann dieses Buch wärmstens empfehlen.

Bewertung:




Frohes neues Jahr!

Foto: Ich (Nicole), mit meinem Mann Kristian und unseren Kindern Kira, Marc Colin & Lynn Ava Marie.

Wir wünschen euch da draußen, allen ein frohes neues Jahr. Mögen  Gesundheit, Erfolg , Zufriedenheit und Liebe eure treuen Begleiter sein fürs neue Jahr sein. 
Habt ihr euch irgendwelche Ziele gesetzt? Ich persönlich nicht. Wenn ich was erreichen möchte, dann unabhängig vom Jahreswechsel. Das einzige was ich mir vorgenommen habe ist, hier etwas presenter zu sein. Mal schauen ob ich das schaffe. Ich bewundere ja die Blogger-Mütter, die wie ich auch arbeiten gehen, drei oder mehr Kinder haben und fast täglich neue Berichte schreiben. Wie schafft ihr das bloß nur? So viele Stunden hat mein Tag gar nicht. ;) 

Zum Ende des Jahres bekam ich noch eine ganz tolle Email. Und zwar habe ich ein Jahresabo von Amigo Spiele gewonnen und darf mich bald über Neuerscheinungen in meinen Haus freuen. Werde euch dann von den Spielen berichten. Ich kann es auf jeden Fall kaum erwarten. 

In der Familie stehen neue Herausforderungen an und bin gespannt, was uns das neue Jahr bringen wird und welche Hürden es zu bewältigen gibt. 

Buch "Die Bücherinsel" von Janne Mommsen

Ihr Lieben, es ist Zeit für Urlaubslektüre und habe da was passendes für euch. Ich hatte wieder einmal das Glück gehabt an einer Leser...