Samstag, 1. Dezember 2018

Buch "Der Winter der Wunder" von Debbie MacComber

Ihr Lieben,

heute ist der 1. Dezember. Während sich die Kinder über ihr erstes Türchen gefreut haben, ich übrigens auch 😉, habe ich für euch ein Weihnachtsbuch für euch. 
Es kam vor einiger Zeit zu mit wieder einmal über eine Leserunde bei Lovelybooks. 
Vielen Dank an MIRA Taschenbuchverlag für das Buch.
Ließt einfach meine Rezension, dann wisst ihr, wie ich das Buch gefunden habe.


Taschenbuch
Seiten: 272
Verlag: MIRA Taschenbuch
Sprache: Deutsch
ISBN: 3956498585
Preis: 9,99€





Rezension:

Katherine liebt Weihnachten mit allem drum und dran. Sie freut sich schon drauf Weihnachten mit ihrer Schwester Zelda und den beiden Nichten. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht dieser Psychologe Dr. Jeffries wäre, der ein Buch über freie Kindererziehung raus gebracht hat, was Zelda verinnerlicht und ihre Kindern weder einen Weihnachtsbaum aufstellen möchte sondern auch den Weihnachtsmann "begraben" will. Keine Märchen mehr. Das findet Katherine, genannt K.O. gar nicht schön und ist zunächst nicht gut auf den Kerl zu sprechen. Aber das soll sich ändern, als sie kennen lernt.


Meine Meinung:

Die Geschichte ist leicht geschrieben, was dazu führt, das man schnell durch die Geschichte kommt. Das ist zwar gut, jedoch geht auch viel Wärme in der Geschichte verloren, was in einer Weihnachtsgeschichte einfach hinein gehört. Teilweise ist es lustig geschrieben und für meinen Geschmack auch hier und dort echt übertrieben.
Ich war hin und her gerissen, was die Geschichte anging. Die Grundidee ist gut, die Umsetzung leider nicht so. Es hätte an manchen Stellen tiefer gehen können. Schade.

Bewertung:



Kommentare:

  1. Klingt nach einer interessanten, mal ganz anderen Weihnachtsgeschichte! :) Ich selbst fand es doof, als ich wusste, dass das alles nur ein Märchen war! Danach war der Zauber von Weihnachten für mich irgendwie vorbei! Auch heutzutage ist mir eher wenig weihnachtlich zumute, weiß nicht, woran es liegt :)

    Ich wünsche dir auch einen schönen, 1. Advent!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich habe es bei der Vorschau von Mtb gesehen. Aber mich ziehen Weihnachtsgeschichten nicht so richtig. Oder ich hatte noch nie eine richtig gute. Aber anscheinend ist diese auch nicht so toll, da lasse ich dann lieber die Finger davon. Danke für deine ehrliche Rezension.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen

Buch "Winterhochzeit" von Elin Hilderbrand

Ihr Lieben da draußen, ich will euch ja nicht nerven oder langweilen, aber auch diesmal habe ich ein Weihnachtsbuch für euch mitgebrac...